Service Navigation:

Sie befinden sich hier: 

Servicenavigation >> Startseite

 

 Bedeutung der Netzwerktechnik

Unternehmen mit unterschiedlichen Standorten benötigen Netze, die ihre Standorte miteinander verbinden, weltweit agierende Unternehmen müssen ihre Daten über Kontinente hinweg verfügbar und austauschbar halten. Das Internet trat einen Siegeszug ohnegleichen an. Unternehmen gewinnen durch die Vernetzung ihrer PCs an Effizienz. Die Nachfrage nach Fachkräften, die außer ihren speziellen Berufsqualifikationen auch eine Netzwerkqualifikation haben, wächst ständig.

Das Internet macht Informationen zu allen Themen rund um den Erdball verfügbar, E-Mails ersetzen zunehmend die Briefpost. Jugendliche und zunehmend auch Erwachsene nutzen diese Möglichkeiten im privaten Bereich. Jugendliche lernen spielend mit der Technik umzugehen. Netzwerkspiele eröffnen neue Möglichkeiten, sich mit dieser Technik auseinanderzusetzen.

Im schulischen Bereich werden Anstrengungen unternommen, die Klassenräume und die Schulen selbst zu vernetzen. Das Internet als Informationsquelle und als Weg für den Datenaustausch soll den Schülern zugänglich gemacht und Kenntnisse darüber vermittelt werden.

In Flughäfen und anderen öffentlichen Bereichen werden so genannte "Hot Spots" eingerichtet, dies sind drahtlose Zugänge zum Internet. Der Reisende kann während der Wartezeit mit seinem Notebook und einer WLAN-Karte (Wireless LAN-Card = Funk-LAN-Netzwerkkarte) z.B. seine E-Mails bearbeiten. Im Englischen Garten in München läuft zur Zeit ein Versuch mit einem solchen "Hot Spot". Für zwei Euro zusätzlich kann man während man z.B. ein Bier trinkt auch noch eine Stunde im Internet surfen. Lokale Netze werden weltweit zu mehr als 90% in Ethernet-Technik erstellt, WLANs gewinnen an Bedeutung.